25.05.2014 Einweihe RLF und Jugendfahne in Wolfurt

P1020723

Am 25. Mai 2014 wurde das neue Rüstlöschfahrzeug (RLF) und die Fahne der Feuerwehrjugend feierlich eingewiehen und der künftigen Verwendung übergeben. Bei perfektem Wetter marschierten wir vom alten Feuerwehrhaus zum Cubus. Am Umzug nahmen über 200 Feuerwehrangehörige aus den umliegenden Gemeinden teil. Nach der Festmesse kam es zum besonderen Höhepunkt des Tages. Unser neues Fahrzeug und die neue Fahne der Feuerwehrjugend – sie feiert heuer ihr 40jähriges Jubiläum – wurden gewiehen. Bei der Fahnen- und Schlüsselübergabe wurde betont, dass wir mit dem RLF und der Fahne neue Verantwortungen zu übernehmen haben … sei es, Einsätze zu bewältigen, aber auch die Feuerwehrjugend und die gesamte Feuerwehr Wolfurt zu repräsentieren.

Die Besucher konnten in weiterer Folge das neue Fahrzeug genauer unter die Lupe nehmen.  Anschließend kam es an diesem Tag zu einem „Einsatz“ – bei einer Übung der aktiven Feuerwehrmänner musste eine Verkehrsunfall mit einem Bagger und einem PKW „bewältigt“ werden. Eine verletzte Person wurde mittels dem hydraulischem Rettungsgerät befreit. Hier konnten wir demonstrieren, dass wir mit unserem neuen Gerät bereits bestens umgehen können. Wie auch bei einem Einsatz, wurden wir bei der Übung vom Roten Kreuz unterstützt.

Die Jugend hat auch eine Showübung abgehalten. Ein PKW war in Brand geraten und musste abgelöscht werden. Dies wurde mit dem „Niederruckhaspel“, einem direkt am Fahrzeug RLF befestigten und steuerbaren Schlauch durchgeführt.

Die Übungen und die Weihe des neuen Fahrzeugs wurde auch musikalisch umrahmt. Zum Aufmarsch und der Weihe spielte die Bürgermusik Wolfurt, danach war Unterhaltung mit der Gruppe „Faukaweh“ angesagt.

Die Feuerwehr Wolfurt bedankt sich für den gelungenen Tag und wir hoffen, dass es für die Bevölkerung ein informativer und spannender Sonntag war. [Text: Feuerwehr Wolfurt]

Weitere Informationen unter: http://www.feuerwehr.wolfurt.at/